Mindmap zu Zeitschriftenbeitrag

Das folgende Mindmap wurde nach Informationen aus dem Text „Finden ohne zu suchen“ von Andreas Kalt zusammengestellt. Erstellt wurde das Mindmap auf bubbl.us.

Mögliche Nutzungsszenarien in Studium und/oder Schule
Mindmaps lassen sich auf einfachem Weg auf bubbl.us erstellen. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich. Diese Seite bietet viele Vorteile, unter anderem die einfache Bedienung und die Tatsache, dass man die Mindmaps laufend anpassen und erweitern kann. Dank den verschiedenen Farben kann man ein sehr übersichtliches Mindmap erstellen. Ein einziger Nachteil ist, dass die Anleitung auf Englisch ist.

Für Schule und Studium ist es vielseitig nutzbar. Lange Texte können übersichtlich zusammengefasst werden und man kann sie jederzeit erweitern. Somit kann man sie auch zur Ideensammlung nutzen. Trotz der einfachen Bedienung würde ich erst ab der 6. Klasse mit Schülerinnen und Schülern damit arbeiten. Unter anderem, weil die Schülerinnen und Schüler dieser Stufe die Englische Sprache beherrschen. Für die Kinder und Jugendliche ist es gewiss toll, ein Mindmap am Computer zu gestalten und leserlicher wird es ebenfalls.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s